Biographie

Rolf Herbrechtsmeyer | Cellist
Rolf Herbrechtsmeyer | Cellist

 

 

 

 

 

 

 

 

Rolf  Herbrechtsmeyer  


hat als freischaffender Cellist die Ausübung und Förderung der Kammermusik zum Schwerpunkt seines Wirkens gemacht. Als Leiter zweier Konzertreihen - à la carte Kammermusik in Bargteheide sowie in Zusammenarbeit mit Ian Mardon die Rathauskonzerte Schwentinental bei Kiel - lädt er Künstler aus aller Welt nach Norddeutschland ein. Seine eigene Konzerttätigkeit führt ihn regelmäßig in Konzertsäle im In-und Ausland. Insbesondere das Ensemble Hamburg Chamber Players bietet ihm eine musikalische Heimat. Oft ist der Cellist im Konzert mit zwei verschiedenen Instrumenten zu hören, einem historischen, in England gebauten Barockcello einerseits und einem modern eingerichteten Stradivari-Nachbau des bekannten Hamburger Geigenbauers Reinhard Fischer andererseits. Seine Ausbildung absolvierte der auch als Cellolehrer gefragte Musiker an  den Musikhochschulen in Hannover bei Friedrich Jürgen Sellheim, Düsseldorf bei Rudolf Mandalka und in London bei Stefan Popov sowie dem Spezialisten für Alte Musik und Barockcellisten Anthony Pleeth.