Unterricht/Repertoire

Cellounterricht

 

5 Gründe, Cello zu spielenRolf Herbrechtsmeyer | Cellist

 

 

Ich unterrichte an zwei Hamburger Schulen:

in Volksdorf an der Grundschule Eulenkrugstraße und

am Gymnasium Meiendorf sowie an meinem Wohnort in Poppenbüttel.

Der Unterricht findet vorwiegend nachmittags in der Regel als Einzelunterricht statt.

 

Ich veranstalte regelmäßig Vorspiele, nach Möglichkeit zweimal im Jahr.

 

Bei Jugend Musiziert wirke ich regelmäßig als Juror mit, interessierte Talente bereite ich auf Wunsch gerne auf eine aktive Teilnahme vor.


Die erste Unterrichtsstunde gilt als kostenfreie Probestunde.

 

Ich bin Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband (DTKV)


 

 

 

Repertoire

 

Mein Repertoire umfasst die gängigen Werke der Sololiteratur für Cello vom 17. bis ins 20. Jahrhundert. Dazu zählen die 6 Suiten von J.S. Bach, die 3 Suiten von Max Reger, die Solosonaten von Paul Hindemith und Zoltán Kodály u.a.

 

Meine kammermusikalische Aktivität umfasst die klassisch-romantische Literatur für Cello und Klavier und größere Besetzungen.

 

 

 

Musik für Hochzeiten und andere Anlässe

           

Barock

D. Gabrielli
F. Scipiani
Joseph Maria Dall“Abaco                     

J.S.Bach
G.F. Händel

 

 

Klassik

 

W.A. Mozart

 

Felix Mendelssohn
Luigi Boccherini

 

Christoph W. Gluck

Pablo Casals

Artur Honneger

 

 

Popularmusik

 

Heinz Rudolf Kunze

Peter Gabriel

Reg Presley

Christina Perri

Yiruma

Morricone

Darren Hayes
Coldplay



Ricercare in D
Toccata in C
Capricen für Cello  solo
Cellosuiten
Tänze aus der Wassermusik

 

 

 

 

langsamer Satz Klarinettenkonzert
Türkischer Marsch

Auf den Flügeln des Gesangs

Menuett
Langsamer Sarz Cellokonzert

Reigen Seliger Geister

Gesang der Vögel

Pavane

 

 

 

 

Mit Leib und Seele

Book of Love

Love is all around

A Thousand Years
River flows in You
Gabriels Oboe
I Knew I Loved You
Viva la Vida